Pilze und Kräuter Einfrieren? So geht’s richtig! Tipps & Infos

Infos zum Einfrieren von Kräutern und Pilzen gesucht? Hier findest du eine Übersicht zum Thema Pilze und Kräuter einfrieren.

Sitetags: Kräuter einfrieren, Pilze einfrieren
ble
n.a.
kraeuter-pilze-einfrieren.php

Wer einen Garten sein eigen nennen darf, tut gut daran auch immer ein paar frische Kräuter anzubauen um sein Essen immer mit schmackhaften frischen Zutaten würzen zu können. Hat man aber keinen Kräutergarten auf dem Fensterbrett, bleibt einem für die Wintermonate nichts anderes übrig als seine Kräuter rechtzeitig einzufrieren, wenn man nicht auf Supermarktware zurückgreifen möchte.

Ähnliches gilt auch für Pilzliebhaber, die in der Saison gerne selbst im Wald auf die Pilzjagd gehen und ihre „Beute“ auch außerhalb der Pilzsaison genießen möchten. Auch Pilze einfrieren ist kein Hexenwerk, was man dabei beachten sollte erfährst du in diesem Artikel im Überblick und in den entsprechenden Detailartikeln zu den einzelnen Kräutern und Pilzen ganz genau. Weiterlesen lohnt also auf jeden Fall :-)

Kräuter einfrieren

Wer Kräuter einfrieren möchte braucht keine abgeschlossene Ausbildung als Koch um hier gute Ergebnisse zu erzielen. Grundsätzlich gilt, Auswahl an Kräutern die sich einfrieren lassendass alle Kräuter zum Einfrieren nicht vorher blanchiert werden sollen damit sie möglichst wenig von ihrem Aroma verlieren. Zum Kräuter einfrieren nutzt man am besten einfache Gläser mit Schraubdeckel (z.B. alte Honiggläser) oder aber Beutel mit Zippverschluss um einfach kleine Mengen bei Bedarf entnehmen zu können.

Vor dem Einfrieren der Kräuter schneidet man sie Bedarfsgerecht klein und friert sie im Idealfall erst mal auf einem (Back)Blech oder ähnlichem vor und tütet sie erst in gefrorenem Zustand ein. So verklumpen die Kräuter nicht so stark beim Gefrieren und lassen sich dann besser Portionieren. Kräuter sind in der Kühltruhe meist recht lange haltbar (bis 12 Monate), verlieren mit der Zeit allerdings etwas ihr Aroma und Petersilie auch seine Form (nicht mehr zum Garnieren geeignet).

Pilze einfrieren

Auch Pilze einfrieren ist kein Hexenwerk. Sie eignen sich allgemein sehr gut zum Einfrieren. Zur Vorbereitung sollte man die Pilze gut säubern, schlechte Stellen sorgfältig entfernen und selbstverständlich gut waschen. Um das Aroma der Pilze beim Einfrieren zu erhalten und zu verfeinern wird gerne empfohlen die fertig vorbereiteten Pilze mit etwas Zitronensaft zu beträufeln (etwa eine Zitrone auf 1kg Pilze). Pilze im Korb - umgefallen - auch Pilze kann man einfrieren.Wie auch beim Kräuter einfrieren bietet es sich an die Pilze zuerst auf einem Blech vorzufrieren und erst in gefrorenem Zustand entsprechend in Portionen zu verpacken.

Als Alternative ist auch ein kurzes andünsten der Pilze in Butter sehr beliebt und schadet den Pilzen nicht. Allerdings vermindert sich durch das Andünsten etwas die Lagerzeit im Gefrierschrank. Rohe Pilze können Problemlos 6-8 Monate, und angedünstet etwa 3-5 Monate eingelagert werden.

Generell kann man als Tipp zum Pilze und Kräuter einfrieren noch mit auf den Weg geben, dass die Aufbewahrungsbehälter möglichst klein bemessen werden bzw. das vorhandene Volumen vor allem beim Kräuter einfrieren gut ausgenutzt werden sollte. Eine Kühltruhe ist sonst schneller voll als man gucken kann. ;-)

SQLSTATE[HY000] [1045] Access denied for user 'db10995980-astar'@'wp065.webpack.hosteurope.de' (using password: YES)